Software für Dichter und Lyriker

Die Zeiten der mechanischen Schreibmaschinen sind (fast) vorüber und ohnehin lassen sich Gedichte damit nicht „gut“ schreiben – auch die Ära der hartgesottenen Handschreiber nähert sich ihrem Ende zu.

Dichter und Lyriker, die erst jetzt die Liebe zum Reimen entdecken, haben mittlerweile eine relativ große Auswahl, was spezielle Software für ihre Zunft angeht.

Statt Schreibmaschinen gibt es nun Reimmaschinen als App, statt ledergebundenem Reimtagebuch werden heute digitale Notizblöcke verwendet, die dem lyrikbegeisterten Schriftsteller die Arbeit erleichtern sollen.

Wir stellen einige interessante Programme für Dichter und Lyriker vor. (Ergänzungen gerne via Kommentar vorschlagen!)

Apps lassen wir in diesem Artikel übrigens außen vor, hier soll es zunächst um Desktop-Software gehen.

Update: 4 allgemeinere Programme hinzugefügt (27.09.2015)

Software für Dichter + Lyriker

Wir haben ein simples Bewertungssystem hinzugefügt. In der Redaktion sind wir uns einig, dass alle hier aufgelisteten Programme für Dichter ihren Zweck erfüllen, allerdings sind nicht alle Programme in dieser Liste perfekt…

(+) = positiv | (-) = negativ | (o) = neutral


Rhyme 1.24

analogx.com

(+) kennt über 100.000 Wörter inklusive ihrer Reime
(+) kann gratis heruntergeladen werden (˜1MB)
(o) nur für englische Reime
(o) nur für Windows-Maschinen (Win95 – Win7)
(-) wurde seit 2009 nicht mehr aktualisiert

Rhyming Dictionary

alcor.com.au

Kostenpflichtige Version nicht getestet!

(+) verfügbar in 20 Sprachen (auch Deutsch)
(+) simple Benutzeroberfläche, schlichtes Design
(o) kostenpflichtig ($15), kann jedoch online gratis verwendet werden
(o) Webseite wirkt nicht mehr aktuell

For Better For Verse

http://prosody.lib.virginia.edu

(+) ermöglicht interaktive Gedichtanalyse
(+) großer Fundus an Beispielgedichten
(+) idealer Begleiter für (werdende) Literaturwissenschaftler
(o) nur in englischer Sprache verfügbar
(o) erfordert Einarbeitungszeit, relativ düsteres Design

Poem Generator

http://thinkzone.wlonk.com/PoemGen/PoemGen.htm

(+) gratis verfügbar
(+) viele Einstellungen und Optionen
(+) amüsante Ergebnisse
(o) nur in englischer Sprache verfügbar

Rhymer(R)

rhymer.com

Kostenpflichtige Version nicht getestet!

(+) sehr übersichtlich
(+) kennt 100.000+ Reime
(+) online gratis verfügbar
(o) auch als kostenpflichtiger Download erhältlich (für Win, Mac Os)

McGill Dictionary of Rhyme

bryantmcgill.com/rhyming-dictionary/

(+) für ein Gratis-Programm äußerst umfangreich
(+) ausgereifte Benutzeroberfläche
(+) viele kleine „Tools“ für reimende Schreiberlinge
(o) wurde schon lange nicht mehr aktualisiert
(o) nur für Windows-Maschinen verfügbar
(o) nur in englischer Sprache verfügbar

Update: Software nicht nur für Dichter

Nachfolgend haben wir noch vier weitere Programme aufgelistet, die zwar nicht direkt mit Lyrik und Gedichten zu tun haben, zu einem entspannten Arbeiten am Computer jedoch erheblich beitragen können.

Die zwei folgenden Programme helfen dabei, sich beim Schreiben am Computer auch tatsächlich auf das Wesentliche, also den Text, zu konzentrieren. Es handelt sich bei den hier gezeigten Programmen um zwei von etlichen von ähnlichem Funktionsumfang.

Suchbegriffe, die brauchbare Alternativen ans Tageslicht bringen: „distraction free writing software“, „focuswriter alternative“, „fullscreen writing program“

FocusWriter

gottcode.org/focuswriter/

(+) freie und quelloffene Software für alle Betriebssysteme,
(+) für alle Betriebssysteme
(+) mit optionalem „Tippgeräusch“ à la Schreibmaschine
(+) Sogenannte Themes können frei konfiguriert werden
(o) wirkt in Standardeinstellung altbacken

PyRoom

pyroom.org

(+) interessante Alternative zum FocusWriter
(+) frei und quelloffen
(+) Knowhow vorausgesetzt sehr viele Optionen
(o) bisher nicht für Windows verfügbar
(o) schlichte, zweckmäßige Aufmachung

Die zwei folgenden kleinen Programme erleichtern die Arbeit am Bildschirm, indem sie die Bildschirmhelligkeit bzw. das Farbspektrum an die Tageszeit (und somit den Sonnenstand) anpassen.

Tagsüber ist kaum eine Veränderung erkennbar, abends jedoch und bis in die Nacht wird der Bildschirm immer „gelber“. Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig, nach einer Woche will man nicht mehr an Maschinen ohne ein solches Tool arbeiten.

f.lux

justgetflux.com

(+) erfüllt seinen Zweck zu 100%
(+) für viele Systeme verfügbar
(+) kinderleicht zu bedienen
(+) bleibt unauffällig in der Taskleiste
(o) gratis, aber nicht quelloffen (leider!)
(o) spärliche Updates

redshift

jonls.dk/redshift/

(+) freie und quelloffene Software
(+) aktive „Hacker“-Community
(+) für viele System (vor allem *NIX) verfügbar
(+) regelmäßige Updates
(o) komplizierte Installation

War das bereits alles?

Bei der Recherche zum Thema ist schnell aufgefallen, dass es nicht besonders viele Hilfsprogramme speziell für Dichter und Lyriker gibt.

Neben den hier gelisteten Programmen gibt es zwar noch dutzende andere ähnliche Programme, diese haben jedoch nicht den gleichen Funktionsumfang oder sie sind kompliziert oder unausgereift.

Geeignete Suchbegriffe für eine eigene Recherche: „software for poets“, „poetry software“, „literary analysis software“

Hacker finden auf Github und Sourceforge eine Vielzahl weiterer Werkzeuge, die jedoch in den meisten Fällen fortgeschrittene Programmierkenntnisse erfordern.

Ein schönes Beispiel für die Verknüpfung von gereimten Worten und einem Computer-Algorithmus ist folgende Webseite: longestpoemintheworld.com

Das Programm sucht aus dem Live-Stream von Twitter geeignete Tweets heraus, die in abwechselnden Reimen aneinandergehängt werden. Das ist natürlich nicht wirklich ein nützliches Werkzeug für Lyriker und Dichter, aber es zeigt, wie viel Potential in der mathematischen „Aufdröselung“ von Gedichten steckt.

Falls jemandem Programme bekannt sind, die in dieser Liste fehlen – bitte melden. Vor allem über Hinweise auf deutschsprachige Software, die Silben korrekt mitzählt (wie McGill Rhyming Dictionary), wären wir sehr dankbar.

Entweder via Kommentar weiter unten oder per E-Mail. (Danke!)


via Twitter teilen

via Facebook teilen

via Google+ teilen

Veröffentlicht von

LYRIKJOB.COM

Anlaufstelle für Autorinnen und Autoren, die sich mit ihren Werken für literarische Ausschreibungen, Schreibwettbewerbe, Stipendien und Förderungen bewerben möchten. → http://twitter.com/lyrikjob

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>