12. Internationaler Lyrikwettbewerb – Castello di Duino

Deadline/Einsendeschluss: Dienstag, 10. November 2015 Ausschreibung beendet!

Webseite der Ausschreibung: hier klicken

Art der Ausschreibung: Literarischer Wettbewerb

Für den 12. Internationalen Lyrikwettbewerb (Castello di Duino) werden unveröffentlichte Gedichte junger Autoren bis 30 Jahren gesucht.

Das Thema für 2015 lautet „The gesture and the genesis“ und kann frei interpretiert werden.

Es gibt zwei Sparten, in denen Einsendungen erwünscht sind.

1. Unveröffentlichte Lyrik – Pro Autorin / pro Autor ist ein Gedicht mit maximal 40 Versen erlaubt.

2. Kurze Theaterstücke – Es kann je ein kurzes Theaterstück (Gesamtumfang maximal 5 Seiten) eingereicht werden.

Wichtige Hinweise:

Jede Lyrik-Einsendung muss von der Originalsprache entweder ins Englische, Italienische, Französische oder Spanische übersetzt werden. Beide Gedichte, das Original und die Übersetzung, werden bewertet. (Ausnahme: Italienische Gedichte (Originalsprache) müssen offenbar nicht übersetzt werden.)

Die Theaterstücke müssen ebenfalls zwingend ins Italienische übersetzt werden, da in jener Sparte ausschließlich die Übersetzung bewertet wird.

Für Lyriker/innen gibt es drei dotierte Preise zu gewinnen, die jeweils 500 Euro wert sind, wovon jedoch 200 an eine humanitäre Einrichtung, o.ä., abgegeben werden sollen.

Eine schöne Sache, wie wir finden.

Es gibt außerdem noch eine dritte Sparte, die hier jedoch den Rahmen sprengen würde!

Mehr Informationen zur Ausschreibung und zu den Hintergründen dieses besonderen Schreibwettbewerbs finden sich auf der Quellenseite der Ausschreibung ganz oben.


Veröffentlicht von

LYRIKJOB.COM

Anlaufstelle für Autorinnen und Autoren, die sich mit ihren Werken für literarische Ausschreibungen, Schreibwettbewerbe, Stipendien und Förderungen bewerben möchten. → http://twitter.com/lyrikjob