Debüts für Stefan-Lübbe-Preis 2016 gesucht

Deadline/Einsendeschluss: Donnerstag, 31. März 2016 Ausschreibung beendet!

Webseite der Ausschreibung: hier klicken

Art der Ausschreibung: Literarischer Wettbewerb

Um an den 2014 (heute vor einem Jahr) verstorbenen Verleger Stefan Lübbe zu erinnern, wird ab 2016 alle zwei Jahre der gleichnamige Stefan-Lübbe-Preis vergeben.

Das Genre für den Wettbewerb im Jahr 2016: Science Fiction

Der Preis richtet sich ausschließlich an „Debütantinnen und Debütanten“ und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Autorinnen und Autoren können ab sofort passende Texte einreichen, ein Lebenslauf und ein Exposé müssen beigefügt werden.

Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird auf der Frankfurter Buchmesse 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neben 10.000 Euro in bar erwarten den ausgewählten Schreiberling ein Buchvertrag und natürlich besondere Aufmerksamkeit, handelt es sich hierbei doch um die erste Ausgabe des Stefan-Lübbe-Preises.

Der gewünschte Umfang wird nicht explizit angegeben, gemeint sind vermutlich Prosatexte in typischer Romanlänge.

Weitere Informationen finden sich auf der oben genannten URL zur Ausschreibung.


Veröffentlicht von

LYRIKJOB.COM

Anlaufstelle für Autorinnen und Autoren, die sich mit ihren Werken für literarische Ausschreibungen, Schreibwettbewerbe, Stipendien und Förderungen bewerben möchten. → http://twitter.com/lyrikjob