Buchmessen in Deutschland

Neben der Frankfurter Buchmesse und der Leipziger Buchmesse gibt es noch viele weitere Buchmessen in Deutschland, die jedoch in den Medien leider nicht die Beachtung finden, die sie verdienen.

Wer sowohl Bücher als auch Messeveranstaltungen mag, findet in Deutschland einige mitunter sehr spezielle Alternativen zu den zwei großen Schwestern aus Frankfurt und Leipzig!

BETA (Stand 19. August 2015)

→ Zu den Internationalen Buchmessen (Seite im Aufbau)

KIBUM Oldenburg

Die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse findet jährlich seit 1974 statt. Seit 1977 vergibt die Stadt Oldenburg im Rahmen der KIBUM einen Preis für herausragende literarische und künstlerische Leistungen auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur.

Im Jahr 2014 fand die 40. KIBUM statt, Preisträgerin war Lara Schützsack mit „Und auch so bitterkalt“.

(Quelle: http://www.kibum-oldenburg.de/geschichte.html)

Ein leider nicht mehr aktueller Videobeitrag zur 36. KIBUM aus 2010:

Besucher: 30.000 (2014)

Nächste Termine: 07. – 17. November 2015

Offizielle Webseite: kibum-oldenburg.de

Veranstalter: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg / Stadtbibliothek Oldenburg

Die HomBuch (Saarländische Buchmesse)

Die HomBuch wurde von Ulrich Burger (Verleger) ins Leben gerufen.

Seit der ersten „HomBuch“ im Jahr 2011 verzeichnet die kleine Messe jährlich steigende Besucherzahlen. Auch das Medienecho ist spätestens seit dem 5-jährigen Jubiläum in 2015 endlich hörbar geworden.

Faire Eintrittspreise locken jährlich hunderte von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Leseratten nach Homburg.

Besucher: k.A.

Nächste Termine: 10. – 11. September 2016

Offizielle Webseite: die-hombuch.de

Veranstalter: UlrichBurger-Verlag

Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse, die wir heute kennen, wurde 1949 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegründet. Davor gab es seit fast 1000 Jahren schon eine Art Messe-Tradition in Frankfurt. Damals wurden Luxusgüter wie Gewürze, Stoffe, etc. gehandelt, Gebrauchsgüter, darunter eben auch Bücher, kamen rasch hinzu.

Die Tradition der Einbeziehung eines Gastlandes nahm 1988 seinen Anfang. Das Motto bzw. Thema der Frankfurter Buchmesse 2015 lautet „17.000 Inseln der Imagination“. Das Gastland in 2015 ist Indonesien. (Quelle: buecher-wiki.de „Frankfurter Buchmesse“)

Besucher: ca. 270.000 (2014)

Nächste Termine: 14. – 18. Oktober 2015 / 19. – 23. Oktober 2016

Gastländer: Indonesien (2015), Niederlande & Flandern (2016)

Offizielle Webseite: buchmesse.de

Veranstalter: Messe Frankfurt GmbH

Leipziger Buchmesse

Wie auch bei der Frankfurter Buchmesse lassen sich bei der Leipziger Buchmesse die Ursprünge bis ins frühe 15. Jahrhundert verfolgen.

Während die Leipziger Buchmesse ihrer „großen Schwester“ in Frankfurt im 18. und 19. Jahrhundert in Besucherzahlen voraus war, wurde sie von eben jener um 1949 als Vorzeigebuchmesse Deutschlands abgelöst.

Seit 1991 findet regelmäßig das Literaturfestival „Leipzig liest“ im Rahmen der entsprechenden Buchmesse statt. (Quelle: buecher-wiki.de „Leipziger Buchmesse“)

Besucher: ca. 186.000 (2015)

Nächste Termine: 17. – 20. März 2016 / 23. – 26. März 2017

Offizielle Webseite: leipziger-buchmesse.de

Veranstalter: Leipziger Messe GmbH

Bald verfügbar

Die nachfolgenden Buchmessen in Deutschland werden im Laufe der nächsten Wochen hinzugefügt!

Linke Literaturmesse

http://www.linke-literaturmesse.org

Unknown Buchmesse Essen

http://www.unknown-buchmesse-essen.de

Buchmesse Aschaffenburg

http://www.buchmesse-ab.de

Minipresse

http://www.minipresse.de

Bonner Buchmesse Migration

http://www.bonnerbuchmessemigration.de

Eifeler Buchmesse

http://www.lit-eifel.de/eifeler-buchmesse/2122-november-2015-nettersheim/

Buchmesse Rheinland-Pfalz

http://www.buchmesse-rheinland-pfalz.de

Mitteldeutsche Buchmesse

http://www.mitteldeutsche-buchmesse.de

Buchmesse Saarbrücken

http://www.buchmesse-saarbruecken.eu

Buchmesse Berlin

http://www.buchmesse-berlin.com

Buchmesse Mannheim

http://buchmessemannheim.blogsport.eu

Riedbuchmesse

http://www.riedbuchmesse.de/index.html

Buchmesse Ruhr

http://buchmesse-ruhr.de