Literaturmagazine / Zeitschriften für Literatur

Betrachten wir diese Liste deutschsprachiger Literaturzeitschriften/-magazine als ein Experiment.

Der Fokus soll zuerst auf deutschsprachigen Publikationen liegen – eine Internationalisierung des Projekts ist jedoch erwünscht und sinnvoll.

Tipp: Mit angegeben wird auch, ob eigenständige Einreichungen von Texten erwünscht sind! Neben den aktuellen literarischen Ausschreibungen eine wahre Fundgrube für Autorinnen und Autoren.

Sämtliche hier zusammen getragenen Informationen stammen von den jeweiligen offiziellen Webseiten.

Wie immer gilt: Angaben ohne Gewähr.

Letzte Bearbeitung: 20. August 2015

Literarische Publikationen aus D / A / CH

Akzente (D)

http://www.hanser-literaturverlage.de/verlage/hanser/akzente

„Akzente“ wurde 1953 von Walter Höllerer und Hans Bender gegründet. Seit 2015 widmet sich jede Ausgabe einem bestimmten Thema. Herausgeber ist Jo Lendle.

ISSN: 0002-3957

Erstausgabe: 1953

Erscheinungsweise: vierteljährlich

Auflage: 2000

Veröffentlicht was? Lyrik & Kurzprosa

Einsendungen möglich? Ja

allmende (D)

http://www.allmende-online.de

Die Literaturzeitschrift „allmende“ erscheint seit 1981, also seit 35 Jahren. Herausgegeben wird die Publikation von Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Literarische Gesellschaft, Karlsruhe) im Halbjahresrhythmus.

ISSN: 0720-3098

Erstausgabe: 1981

Erscheinungsweise: halbjährlich

Auflage: 2000

Veröffentlicht was? Lyrik, Prosa, Essays

Einsendungen möglich? Ja

Am Erker (D)

http://www.am-erker.de

„Am Erker“ wurde 1977 von Joachim Feldmann und Michael Kofort gegründet. 1998 erhielt die Literaturzeitschrift den Calwer Hermann-Hesse-Preis.

ISSN: 0721-0493

Erstausgabe: 1977

Erscheinungsweise: halbjährlich

Auflage: –/–

Veröffentlicht was? Lyrik, Prosa, Essays

Einsendungen möglich? Ja

Spurwechsel* (D)

http://www.asphaltspuren.de

„Die Literaturzeitschrift für Lyrik, Kurzgeschichten und vieles mehr“ – Seit 2003 wird aufstrebenden und auch bisher unveröffentlichten Autoren eine literarische Plattform geboten.

*Seit 09/2015 lautet der Titel der Literaturzeitschrift „Spurwechsel“ und nicht mehr „Asphaltspuren“!

ISSN: 1610-773X (print)

Erstausgabe: 2003

Erscheinungsweise: halbjährlich

Auflage: 200 Exemplare

Veröffentlicht was? Lyrik, Kurzprosa & mehr

Einsendungen möglich? Ja

außer.dem (D)

http://ausserdem.de

Die Literaturzeitschrift „außer.dem“ aus München veröffentlicht 2015 ihre 22. Ausgabe. Veröffentlicht wird Lyrik und Prosa, auch Unkonventionelles.

ISSN: –/–

Erstausgabe: –/–

Erscheinungsweise: –/–

Auflage: –/–

Veröffentlicht was? Lyrik & Prosa

Einsendungen möglich? Ja

BABEL (D)

http://babel-verlag.de

„BABEL“ – Gedichte unbekannter und bekannter Autoren in deutscher, englischer und französischer Sprache. Veröffentlichte u.a. Texte von Heinrich Böll, Max Frisch und Günter Grass.

ISSN: 0176-2893

Erstausgabe:1983

Erscheinungsweise: –/–

Auflage: –/–

Veröffentlicht was? Lyrik

Einsendungen möglich? Ja

BELLA triste (D)

http://bellatriste.de

„BELLA triste“ – Zeitschrift für deutschsprachige Gegenwartsliteratur. 2003 wurde der gleichnamige gemeinnützige Verein gegründet, seit 2005 gibt es außerdem das Festival PROSANOVA.

ISSN: 1618-1727

Erstausgabe:2001

Erscheinungsweise: viermonatlich

Auflage: –/–

Veröffentlicht was? Prosa, Lyrik und Dramatik, Essays, Interviews

Einsendungen möglich? Ja

Belletristik (D)

http://www.belletristik-berlin.de

Die im Verlagshaus Berlin veröffentlichte „Belletristik“ erscheint seit 2006 und widmet sich Lyrik und Illustrationen. Texte von Rasmus Althaus, Janine Lancker, Helene Könau, uvm.

ISSN: 1861-9940

Erstausgabe:2006

Erscheinungsweise: vierteljährlich

Auflage: –/–

Veröffentlicht was? Lyrik & Illustrationen

Einsendungen möglich? Nein (Stand 06. Juli 2015)

Befindet sich noch im Aufbau

Eine Liste aller aktueller Literaturmagazine wurde bereits zusammengestellt, aber die jeweiligen Details wie z.B. die ISSN müssen immer erst „mühsam“ recherchiert werden.

Spätestens für das Frühjahr 2016 ist eine umfassende Ergänzung / Überarbeitung für diese Seite geplant.

Ziele? Wir wollen eine zeitgemäße Liste zur Verfügung stellen, die nicht wie alle anderen Sammlungen völlig veraltet ist. (z.B. Wikipedia, aber auch viele andere)

Wer helfen möchte, kann sich gern melden!